>

Editorial Dezember

Donnerstag, Dez 1, 2016

schon sind wir wieder im Dezember und dieses Jahr gibt es zu Weihnachten etwas ganz Besonderes: Zum ersten Mal seit 38 Jahren ist am ersten Weihnachtstag nämlich Vollmond. Dieses Ereignis gab es zuletzt im Jahr 1977 zu Weihnachten und wer den Vollmond am ersten Weihnachtsfeiertag verpasst, muss lange auf die nächste Gelegenheit warten: Den nächsten Vollmond an Weihnachten wird es erst wieder 2034 geben. Seine volle Größe wird der Mond in Deutschland am Mittag des 25.12. erreichen. Wenn es dunkel ist, soll er aber immer noch in
voller Größe am Himmel zu sehen sein, sagen Experten. Die Nacht von Freitag auf Samstag wird außerdem die längste Vollmondnacht dieses Jahres und der Mond steht höher am Himmel als sonst. Das liegt daran, dass der Vollmond dieses Jahr zur Wintersonnenwende erscheint. Auch im neuen Jahr erreicht die Konstellation zwischen Erde, Sonne und Mond Rekordwerte: Zweimal ist der Mond im Januar am weitesten von der Erde entfernt. Am 2. Januar 2016 trennen ihn 404.280 Kilometer von der Erde, am 30. Januar sogar 404.550 Kilometer. In der Nacht vom 2. auf den 3. Januar erreicht die Erde um Mitternacht ihre geringste Distanz von der Sonne. Ihre Entfernung von der Sonne beträgt zu diesem Zeitpunkt 147 Millionen Kilometer. Diese Strecke legt das Licht in acht Minuten und zehn Sekunden zurück. Anfang Juli, wenn die Erde sich weit entfernt von der Sonne aufhält, ist das Sonnenlicht 17 Sekunden länger unterwegs, bis es auf der Erdoberfläche auftrifft. Nach diesen himmlischen Ausblicken zurück zu unseren irdischen Gefilden und unserem „normalen“ Alltagsgeschäft. Auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen an dieser Stelle wie gewohnt unseren herzlichen Dank für die partnerschaftliche Zusammenarbeit, Ihr Vertrauen und Ihre Kundentreue aussprechen. Natürlich möchten wir diese Erfolgsstory auch im nächsten Jahr und in den Folgejahren mit Ihnen fortsetzen – wir sind gerne bereit dazu. Für das nun langsam ausklingende Jahr und das bevorstehende Weihnachtsfest sowie den „Rutsch ins neue Jahr“ wünschen wir Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute, eine friedvolle und besinnliche Zeit.